Markt spekuliert auf entscheidende Unternehmensmeldung am Dienstag


Erfahren Sie brandaktuell, welche Strategie das Unternehmen in den nächsten Monaten fahren wird und weshalb eine Kurssensation förmlich in der Luft liegt!

Zwei großartige potentielle Weltklasse-Goldprojekte

Managementboard ist großartig besetzt

Übernahme weiterer Projekte angekündigt

Unser Datenschutzversprechen an dich: Deine Email Adresse wird nicht an Dritte weiter gegeben, du kannst dich jederzeit abmelden!

Anzeige

STRONG BUY: Goldex Resources (WKN: A2AEDT)

DEUTSCHLAND: Goldex Resources 0,59 Euro +75% in 12 Wochen
KANADA/TSX-V: Goldex Resources 0,90 CAD +75%in 12  Wochen

Marktkapitalisierung: Nur 2,79 Mio Euro

Aufwärtstrend völlig intakt – Wenn jetzt die 0,60 € fällt, kann es ganz schnell zu einem Verdoppelungsimpuls auf über 1,30 € kommen – Strong Buy!

EXKLUSIVINTERVIEW mit Goldex CEO James Ravannack! Erfahren Sie brandaktuell, welche Strategie das Unternehmen in den nächsten Monaten fahren wird und weshalb eine Kurssensation  förmlich in der Luft liegt!

Außerdem: Bergbaulizenz soll im August erteilt werden!!! Nutzen Sie die einmalige Chance eines Informationsvorsprungs durch Lektüre unseres Gesprächs mit dem Vorstand!! Dann wissen Sie heute beim Handelsstart mehr als der Gesamtmarkt! Der frühe Vogel fängt den Wurm!

Liebe Leserin, Lieber Leser,

wir freuen uns sehr, Ihnen heute exklusiv ein Interview mit Goldex-Vorstand Ravannack präsentieren zu können. Weil Jim Ravannack gerade in den letzten Tagen ein vielbeschäftigter Mann ist, veröffentlichen wir den nun folgenden Text nicht ohne einen gewissen Stolz.

Sie als Leser unseres renommierten Branchendienstes haben Zugriff auf Informationen, die der Gesamtmarkt so noch nicht kennt. Dies bietet Ihnen ein Investitionsprivileg, das Sie für Ihre Transaktionen gewinnbringend nutzen sollten. Bestes Beispiel ist das vorliegende Interview. Wenn die Börse erst die Bedeutung dieser Zeilen für den Aktienkurs erkennen wird, dürfte es zu einem massiven Rallyeimpuls kommen. SIE aber wußten vorher schon Bescheid und können an diesem Montagvormittag die richtigen Weichen für eine Mega-Performance in Ihrem Depot legen.

Nach Auswertung der getroffenen Aussagen von Ravannack sehen wir nur eine realistische Option: Der Kurs wird in den nächsten Tagen mit großer Wahrscheinlichkeit explodieren!

Seit Anfang 2017 hat der Kurs bereits um mehr als 100% zugelegt, von 0,30 € auf rund 0,60 € im Juni. Die Insider haben sich offenbar kräftig eingedeckt. Jetzt steht der nächste Rallyeabschnitt an, der noch beeindruckender werden dürfte! Marktgerüchten zufolge sollen schon am Dienstag Spitzennews veröffentlicht werden. Das könnte eine Woche für Goldex werden, die in die Geschichtsbücher des jungen Unternehmens eingehen wird.

Name: GOLDEX RESOURCES CORP.

WKN: A2AEDT

Quantensprung in der Gesellschaftsgeschichte

Besondere Brisanz erhält die momentane Situation durch die Tatsache, dass die Gesellschaft nach inoffiziellen Aussagen des CEO wohl noch im August endlich die Bergbaulizenz erteilt bekommt. Die seit 2015 im Amt befindliche neue Regierung in Guatemala macht Fortschritte bei der Korruptionsbekämpfung und möchte minenfreundliche Politik betreiben. Offenbar sind die Rechtsanwälte von Goldex so weit in den Gesprächen mit der Regierung vorangekommen, dass die Lizenz, die die Voraussetzung für den Start der Produktion auf El Pato ist, bereits in wenigen Wochen ausgestellt werden kann. Das heißt: Quantensprung in der Gesellschaftsgeschichte.

Sie werden einsehen, dass diese Aktie gerade in Anbetracht einer irritierend niedrigen Market Cap von nicht einmal 4 Mio € extremes Upside Potential besitzt.

Hier die Kernaussagen von Jim Ravennack:

  • Exzellentes Managementboard bei Goldex
  • Potentielle Weltklasseressource El Pato
  • Weitere Projektakquisitionen in Vorbereitung sowie ein größeres Private Placement
  • Lagerstätte in Sonora macht schnelle Entwicklungssprünge, Gehalte exorbitanter Natur
  • Potential für kurzfristige Produktion
  • Strategisch gelegene Liegenschaften in Gebieten, in denen Majors große Minen entdeckt und vorangetrieben haben

Exklusivinterview mit Jim Ravannack, CEO von Goldex Resources (WKN: A2AEDT)

Frage: Was denken Sie, sind die Schlüsselfaktoren für den künftigen Erfolg von Goldex Resources? Bitte geben Sie uns einen Überblick über Ihr Kernprojekt El Pato in Guatemala.

Ravannack: Schlüsselfaktoren, die aus Goldex eine große Erfolgsgeschichte machen werden sind:

  1. Ein Weltklasseteam aus international tätigen Stargeologen, die zusammen schon 12 Goldminen erfolgreich in das Stadium der Produktion überführt haben
  2. Strategisch exzellent gelegene Projekte in Guatemala und Mexiko.
  3. Der El Pato Gold Distrikt  ist einer von drei orogenen Goldbezirken in Guatemala und bedeckt 244 km2. Die El Pato- Liegenschaft hat eine historisch abgeleitete Ressource von 430.000 Unzen Gold aus früheren Bohrungen von den Vereinten Nationen in den 1980er und 1990er Jahren.
  4. Es wurde ein bedeutender Mineralisierungsstrang im El Sauce Sektor gefunden mit Graden von bis zu 96 g/t.
  5. Einige Bohrlöcher umfassen ein 1,5 Meter Intervall mit Gehalten von 26g/t Gold und 14 g/t Gold. In Loch 16 wurde ein Grad von 15g/t Gold über eine Länge von 4,5 m gefunden.
  6. Massenproben bis zu 28,5 g / t Au sind nachgewiesen worden
  7. Mehrere zusätzliche spannende Explorationsmöglichkeiten innerhalb der Konzessionen des Unternehmens wurden identifiziert. Von den 58 Proben nördlich der historischen mineralisierten Zone wurden acht mit Graden höher als  100 g / t gemeldet, der höchste Wert betrug 410 g / t Gold.
  8. Die Gesellschaft beantragte eine Abbaulizenz für einen Bereich von  ca. 19 qkm, die neben dem historischen mineralisierten Sektor viele der hochgradigen Mineralisierungsgebiete enthielt, die vom geologischen Team des Unternehmens entdeckt wurden.
  9. Das Unternehmen hat bereits eine Umweltgenehmigung für seine Abbaulizenzanträge vom guatemaltekischen Ministerium für Umwelt und natürliche Ressourcen erhalten. Das Unternehmen wartet auf die endgültige Genehmigung der Abbaulizenz.

Frage: Planen Sie, dieses Haupt-Projekt eigenständig in Produktion zu bringen oder ist es Ihre Absicht, es später an eine Major-Company zu verkaufen?

Ravannack: Zur Zeit ist es unser Plan, die El Pato Lagerstätte selbst in Produktion zu bringen, sobald wir unsere Abbau-Lizenz haben. Wir haben hierzu mit verschiedenen Vertragshändlern und Ausrüstungslieferanten Kontakt aufgenommen. Unser Plan ist es, die Gewinne aus der Produktion zu nutzen, um die Ressource weiter zu entwickeln und zusätzliche Liegenschaften zu erwerben. Letztlich wird das Management verkaufen, wenn wir es als den besten Weg sehen, den Shareholder Value zu maximieren.

Frage: Bitte beschreiben Sie das Upside-Potential Ihres Projektes La Chorrera.

Ravannack: La Chorrera ist eine riesige Chance: . 50 m breit und 5 km lang. Es verfügt über eine mineralisierte hydrothermale Struktur. Die ausgewerteten Proben zeigten bis zu 58,6 g / t Gold und 1.937 g / t Silber. Guatemala ist ein Land, in dem große Mineralressourcen entdeckt wurden.

Beispiel:

  • Marlin Mine: 3,2 M Unzen Gold
  • Fenix ​​Mine: 1,3 Milliarden Pfund Nickel
  • Mayaiquel Mine: 1,8 Milliarden Pfund Nickel
  • Escobal: 310 M Unzen Silber. Dies ist die  drittgrößte Silbermine der Welt
  • Cerro Blanco: 1,07 M Unzen Gold

La Chorrera wurde noch nicht exploriert bietet damit eine attraktive Hebelgelegenheit

Frage: Planen Sie in den nächsten zwei Jahren weitere Projektakquisitionen?

Ravannack: Ja. Wir haben im vergangenen Jahr eine Reihe von Angeboten überprüft. Der Plan der Gesellschaft ist es, Grundstücke zu erwerben, die in weniger als zwei Jahren in Produktion gebracht werden können und eine signifikante Vererzungsstruktur aufweisen. Wir haben nur eine erste Stichprobe auf der Mexiko-Gold-Liegenschaft gemacht, aber die Lagerstätte hat erhebliches Potenzial.

Frage: Was denken Sie über den Goldpreis in naher Zukunft?

Ravannack: Seit einigen Jahren sind der Dollar und das Gold sichere Häfen und wann immer die globalen Risiken und die Unsicherheiten steigen, ist es für die Investoren wichtig, ihre Gelder in sichere Vermögenswerte wie Gold, Dollar und Silber zu verschieben. Dies kann ein bedeutender Grund dafür sein, warum die Nachfrage nach Gold in Indien und China im letzten Quartal weiter wuchs. Ich denke, die aktuelle politische Volatilität und die  Frage der Sicherheit werden auch weiterhin Auswirkungen auf den Goldpreis haben. Ich glaube, Gold kann sich auf Stände von 1300 $ bis 1.400 $ nach oben entwickeln.

Frage: Bitte erklären Sie uns die besonderen Vorteile des Standorts Guatemala?

Ravannack: Guatemala ist immer noch ein relativ unerforschtes Land, in dem Entdeckungen, die gemacht wurden, sehr hochgradig und groß sind.

Frage: Lassen Sie uns Ihre finanzielle Situation besprechen. Treffen Sie Vorbereitungen für weitere Privatplatzierungen?

Ravannack: Ja, es ist unsere Absicht, in der Zukunft ein größeres Placement durchzuführen, um sowohl die weitere Exploration der El Pato-Lagerstätte zu gewährleisten als auch die Produktion voranbringen, wenn wir die Abbaulizenz erhalten haben.

Frage: Vor ein paar Tagen haben Sie den Markt über Ihre neue Projektakquisition in Mexiko informiert. Bitte geben Sie uns einige Details.

Ravannack: USA- Mexiko Grenze. Das Besitztum besteht aus sechs Teilbezirken von insgesamt 1947 Hektar und befindet sich mitten in dem großen Porphyr Gürtel von Sonora, Mexiko. Es liegt in der Nähe von großen Weltklasseminen.

Es hat kurzfristige Bohr- und Produktionsziele:

  • Mindestens 9 potenzielle ökonomische Bohrziele wurden für weitere Tests identifiziert
  • Das Hauptziel ist 0,6-4,6 m dick mit 5-31 g / t Gold und 15-60 g / t Silber und 0,1 – 3% Kupfer.
  • Ziele reichen in der Länge von 0,5 km bis 2 km .
  • Quarz-Sedimentierung erstreckt sich oberhalb und unterhalb der Ziele.
  • Restmaterial aus vergangenem Bergbau mit durchschnittlich 4,5 – 6,6 g / t Gold
  • Geschätzte 10.000 bis 30.000 Tonnen
  • Ausgezeichnetes Potential
  • Cyanid-Tests von Kappas, Cassidy und Associates aus Reno getan hatten eine 96% Bedeckung von Gold.
  • Kein Landhalter.

In den letzten zwei Wochen hatten wir einen Geologen vor Ort, der  Proben entnahm und eine Kartierung der Eigenschaft durchführte. Obwohl wir noch keine Probenresultate haben, erklärte er uns, dass er sehr zufrieden war mit dem, was er sah und bestätigte das Potenzial dieses Projekts.

Frage: In wenigen Worten. Warum sollte sich ein deutscher Investor für Ihren Wert interessieren?

Ravannack:

  • Exzellentes Management-Team, das zusammen 12 Goldminen in Produktion brachte
  • Potenzial für kurzfristige Produktion.
  • Strategisch gelegene Objekte in Gebieten, in denen andere Minen entdeckt und entwickelt wurden.

Dieser Kontext ist ideal für unseren Goldtipp des Monats:

Goldex Resources Corporation ist ein an der TSX notiertes Junior-Rohstoffunternehmen zur Erkundung von Goldvorkommen in Nord- und Südamerika. Unter der Führung von erfahrenen Ressourcenexperten und einem erstklassigen Geologenteam umfassen die Aktivitäten von Goldex prestigeträchtige, strategisch fokussierte Projekte in Guatemala. Als anspruchsvoller Investor, der sich mit in einem Unternehmen engagieren will, das Gold wertschätzt und verantwortungsbewusste Geschäftspraktiken und Nachhaltigkeit durch ein starkes Management unterstützt, wird Goldex Resources für Sie von großem Interesse sein.

El Pato Projekt, Guatemala

Die El Pato-Goldader liegt in einem aufstrebenden Goldgebiet in Guatemala. Mehrere große und kleinere Rohstoffbergbauunternehmen sind in der Gegend sehr aktiv, einschließlich der Lagerstätte Tahoe Resource Escobal, die eine in Silberäquivalent angegebene Ressource von 310 Millionen Unzen aufweist, und die Lagerstätte von Goldcorp’s Cerro Blanco im Süden von El Pato mit einer angegebenen Ressource von 1,3 Millionen Unzen Gold. El Pato hat ein prestigeträchtiges Entdeckungsanrecht von den Vereinten Nationen, da es zuerst in den späten 1980er und frühen 1990er Jahren erforscht worden war. Zu dieser Zeit machte die UN eine historische abgeleitete Ressourcenschätzung von 430.000 Unzen Au.(1)

Das El Pato-Projekt befindet sich im südöstlichen Guatemala, 5 Kilometer westlich der Stadt Chiquimula, dem nächstgelegenen Einkaufszentrum und ca. 110 km östlich von Guatemala City. Der Zugang zu der Lagerstätte erfolgt über eine Reihe von gepflasterten und Schotterstraßen von Chiquimula aus.

Die El Pato-Lagerstätte liegt in einer tektonisch aktiven Region zwischen den Motagua- und Jocotan-Verwerfungen, die die Nahtzone zwischen den kollidierenden nordamerikanischen und karibischen Tafeln markieren.

Das Projekt besteht aus zwei mineralischen Explorationslizenzen, die eine Fläche von ca. 126 Quadratkilometern umfassen. Die Lizenzgebühren auf dem Grundstück bestehen aus einer 4% NSR, die an das guatemaltekische Bergbauministerium zu zahlen sind, und eine Lizenzgebühr von USD 1/Unze produziertem Gold an EL Condor Ressourcen für das Gold, das aus der Lagerstätte abgebaut wird.

Es gibt ein ausgezeichnetes Potenzial auf der El Pato-Lagerstätte zur Erweiterung der bekannten Mineralisierungszonen und Kennzeichnung neuer Zonen, einschließlich hochgradiger Edelmetall-Adern, die für den untertägigen Bergbau geeignet sind, sowie in der Nähe der Oberflächenmineralisierung, die für offene Grubenmethoden geeignet ist.

Die grauen Kreise, die in der “Gold Mineralized Corridor”-Karte unten markiert sind, repräsentieren grob die Bereiche, die bei El Pato abgetastet, gegraben oder gebohrt wurden. Die große Gruppe von Kreisen ist die Fläche, welche die historische abgeleitete Ressource von 430.000 Unzen Au enthält. El Pato hat zahlreiche hochgradige Oberflächenzonen und Grabergebnisse mit über 40 g/t Au in neu entdeckten Gebieten wie dem El Sauce-Sektor im Westen der lokalisierten UN-Bohrergebnisse. Goldex ist der Ansicht, dass die Ader sich entlang der Fundstätte erstreckt und daher möglicherweise 1.000.000 Unzen Au oder mehr enthalten kann.

El Pato Highlights

  • Ein Bohrprogramm der Vereinten Nationen führte zu einer abgeleiteten Ressourcenschätzung von 430.000 Unzen Au(1)  mit Highlights von 5,85 m von 4,86 ​​g/t Au und 3,8 m von 9,793 g/t Au.
  • Bohrungshighlights des Programms im Sommer 2011 beinhalten 30m von 5,04 g/t Au.
  • Goldex-Bohrungen haben durchschnittliche historische Grade von 7g/t bestätigt.
  • Ein fünfter Leasingbereich wurde abgegrenzt, der eine mineralisierte hydrothermale Veränderung hat, die mindestens 50 Meter Breite misst und über die Ost-West-Fundbereichslänge von 5 km zurückverfolgt werden kann. Dies ist die Lagerfläche La Chorrera im Süden von El Pato. (Früher Las Granadillas)
  • Die jüngsten metallurgischen Proben in der Flachböschung von  El Pato Cerrito West ergab durchschnittlich 28,5 g/t Au. Dies ist ein Bereich mit hochgradiger Oberflächenmineralisierung, die für den kleinflächigen, offenen Grubenbergbau geeignet sein kann. Das Unternehmen erwägt eine Produktionsentscheidung in Abwesenheit von Bodenschätze- und Bergbau-Studien, wie sie in den Vorschriften der technischen Offenlegung festgelegt sind.

Anfang 2010 entdeckte Goldex eine bedeutende neue Mineralisierung und beantragte eine weitere neue Konzession (La Chorrera, ehemals Las Granadillas-Bendicion) südlich von El Pato.

La Chorrera ist eine mineralisierte hydrothermale Veränderung, die mindestens 50 Meter Breite misst und über die Ost-West-Fundstättenlänge von 5 km zurückverfolgt werden kann. Sulfidische Kieselsäure, lokal angereichert in Basismetallen, wurde über eine Ost-West-Fundstättenlänge von 5 Kilometern am südlichen Ende des Bezirks El Pato in der Nähe des Kontaktes des Chiquimula-Plutons mit umliegenden metasedimentären Gesteinen entdeckt.

Die strukturellen Kontrollen und die Mineralisierung in La Chorrera sind sehr ähnlich dem Bereich El Roque-Cerrito-Cerrito Oeste-Agua Zarca auf der Lagerstätte El Pato. Flaches, nördlich kippendes Schubgefälle beherbergt aderförmige und disseminierte Mineralisierung in der Nähe des Kontakts zwischen metasedimentären Nebengestein und intrudiertem Quarz-Diorit-Pluton. Mineralisiertes Schubgefälle zeigt eine gebrochene Matrix, die aus Adern und Aderfragmenten von mittlerem bis grobkörnigem milchigem Quarz besteht. Pyrit und Arsenopyrit sind reichlich vorhanden, oft zu 5% bis 25% der Oberflächenexposition.

In La Chorrera wurden nur vorläufige Stichproben durchgeführt, aber Basismetalle sind stark anomal, lokal werden bis zu .71% Pb, .68% Cu und .53% Zn gemeldet. Am wichtigsten ist, dass die Größe des Veränderungssystems viel größer ist als das Agua Zarca-Cerrito Oeste-Cerrito-El Roque-Gebiet, in dem sich die Explorationsarbeiten und Bohrungen bis heute konzentriert haben.

Eine Reihe von Quebrada-Traversen dokumentiert die Anwesenheit von Veränderung und Mineralisierung über eine Ost-West-Fundstättenlänge von 5 km (siehe Anhang) und eine vertikale Dicke, die noch nicht erkundet ist. Die Mineralisierung wird durch flache, nördlich tiefe Umkehrbrüche kontrolliert, genauso wie im Bereich Agua Zarca-Cerrito Oeste-Cerrito-El Roque von El Pato.

Guatemala verfügt über ein enormes Potenzial an Gold, Nickel, Zinn und anderen leichten Materialien

Im Jahr 2007 verarbeitete eine Mine allein 1,7 Millionen Tonnen Mineralien mit einem durchschnittlichen Goldgehalt von 4,55 Gramm pro Tonne und 84,31 Gramm Silber pro Tonne.

Guatemala besitzt ein enormes Potenzial an Gold, Silber, Nickel und Zinn und ist zu einem attraktiven Bergbauziel geworden.

El Pato befindet sich in der aufstrebenden Edelmetallregion Ost-Guatemala. Mehrere große und kleinere Rohstoffunternehmen sind dort aktiv, einschließlich der Lagerstätte Tahoe Resource Escobal mit seiner in Silberäquivalent angegebenen Ressource von 310 Millionen Unzen und der Lagerstätte Goldcorp’s Cerro Blanco mit seiner angegebenen Ressource von 1,3 Millionen Unzen Gold.

Arbeiten in Guatemala

Die Bedeutung dieser Region spiegelt sich in der ökonomische Mineralisierung von Gold und Silber in Adern von Quarz und Kieselsäure wider, die in Brüchen gefunden werden. Diese befindet sich im Bergbaugebiet von Chiquimula, wo sich auch Ablagerungen von Cu in Xororagua Hacienda El Santo, Pb-Zn-Ag in Terceron und Bereiche mit Eisenoxid in San Jose La Arada, in der Nähe der Stadt Chiquimula befinden. Weitere wichtige Felder sind eine Reihe von Eisenoxiden im Bergbaugebiet von Jocotan-Camotan, nordöstlich von Chiquimula, die zur Versorgung der Zementindustrie in Guatemala und in El Salvador abgebaut wurden.

Während eine Fülle von natürlichem Reichtum Guatemala zu einem spannenden Investitionsziel macht, stellt die Unterentwicklung des Landes Bergbauunternehmen vor eine Reihe von Herausforderungen.

Goldex begegnet diesen Herausforderungen proaktiv auf unterschiedliche Weise:

Im Jahr 2007 organisierte Goldex ein Team zum Aufbau von lokalen Kontakten, um die Dörfer von El Pato und El Sauce regelmäßig zu besuchen, zunächst alle 14 Tage und dann, sobald eine solide Beziehung aufgebaut worden war, auf Ad-hoc-Basis. Diese Besuche kommunizieren die Absichten von Goldex an die Anwohner und informieren im Gegenzug das Goldex-Management über lokale Anliegen. Goldex beteiligte sich im Jahre 2008 am Bau einer Mutterschaftsklinik für den Bezirk  Chiquimula. Gemeinsam mit anderen örtlichen Bergbaufirmen stellte Goldex während der Dürre 2009 die Wasserversorgung für die Anwohner zur Verfügung. Und Goldex richtet derzeit eine Straße für den lokalen Fahrzeugverkehr während der Regenzeit ein.

Name: GOLDEX RESOURCES CORP.

WKN: A2AEDT

GUATEMALA WIRD MIT DIESER POLITISCHEN ENTSCHEIDUNG EINEN BERGBAUBOOM AUSLÖSEN: UND GOLDEX IST MITTENDRIN

Vor wenigen Monaten hat die Regierung von Guatemala bekanntgegeben, dass sie  bei der Vergabe von Abbaulizenzen nicht mehr im Rahmen von Moratorien vorgehen wolle. Am 11. Januar 2017 hat der Branchengigant Gold Corp (TSX: G, NSYE: GG) den Verkauf seines Cerro Blanco Gold-Silberprojekts in Guatemala an Bluestone Resources Inc. („Bluestone“) (TSXV: BSR) verkündet.

Am 28. Februar 2017 hat Bluestone angekündigt, dass es seine Finanzierung von 40 Millionen US-Dollar auf 80 Millionen US-Dollar erhöhen werde, was am 20. April 2017 abgeschlossen wurde. Diese Ereignisse beweisen, dass das Vertrauen des Markts in die Abbauprojekte in Guatemala ansteigt und sich die Chancen auf den Erhalt einer Abbaulizenz auch für Goldex verbessert haben.

Die 100%ig im Besitz des Unternehmens befindliche Konzession für El Pato deckt zusammenhängende Liegenschaften mit einer Gesamtfläche von 244 km2 ab. Das Unternehmen hat zahlreiche Oberflächenproben in der Westzone von Cerrito entnommen, die wie bereits gesagt, im Durchschnitt 28 g/t Au lieferten. Darüber hinaus weist die Oberfläche des „einfallenden Hangs“ (dip slope) in der Westzone von Cerrito im Durchschnitt mindestens 7 g/t Au auf. In diesen hochgradigen Mineralisierungszonen an der Oberfläche möchte das Unternehmen mit dem Abbau beginnen, sobald ihm eine Abbaulizenz erteilt wird. Probennahmen im Norden der Hauptzonen von El Pato haben verschiedene Oberflächenproben mit bis zu 410 g/t Gold hervorgebracht. Im Dezember 2011 hatte das Ministerium für Umwelt und Natürliche Ressourcen von Guatemala (MARN) die Umweltverträglichkeitsprüfung (Environmental Impact Assessment – E.I.A.) als Teil der Nutzungslizenz erteilt. Unmittelbar nach der E.I.A.– Genehmigung im Dezember 2011 stellte das Unternehmen seine Sicherheitsbürgschaften für die Liegenschaft. Seitdem steht Goldex in ständigem Kontakt mit dem Ministerium für Energie & Bergbau Guatemalas, um eine zügige Bearbeitung seiner Nutzungslizenz voranzutreiben.

Die Nachrichten über die Übernahme des Cerro Blanco Gold-Silberprojekts von Gold Corp durch Bluestone und seine Finanzierung in Höhe von 80 Millionen US-Dollar sind großartige Neuigkeiten für Abbauprojekte in Guatemala. Goldex arbeitet voll und ganz mit der Regierung und der Bevölkerung von Guatemala zum Wohle aller Beteiligten zusammen.

Globale Reichweite und strategischen Investitionen von Goldex

Mit Hauptsitz in Kanada sind die globale Reichweite und strategischen Investitionen von Goldex das Ergebnis eines gut aufeinander abgestimmten Expertenteams, dessen Expertise  Jahrzehnte erfolgreicher Projekte umfasst. Die Weltklasse-Geologieteams verfügen über ein außergewöhnliches Legat von 12 geologischen Entdeckungen, die zu erfolgreichen Goldminen wurden. Mit dieser Erfahrung hat Goldex die Rechte an zwei potenziell außergewöhnlichen Objekten erworben, wobei eine dritte Lagerstätte in Aussicht steht.

Zur Erhöhung des Shareholder Value und zur  Unterstützung des Wachstums des Unternehmens hat Goldex Resources drei Hauptgeschäftsstrategien skizziert:

  • Exploration – Goldex hat außergewöhnlichen Lagerstätten in Guatemala gesucht und erworben. Mit Hilfe von zusätzlichen lokalen Geologen treibt das  erfahrene Expertenteam den Fortschritt auf dem  Flaggschiff El Pato in Guatemala voran.
  • Kommunikation – Durch zusätzliche Lagerstätten und aggressive Explorationen zielt Goldex auf einen stetigen Nachrichtenfluss ab und sucht gleichzeitig nach neuen und innovativen Wegen, um die Aktionäre über die Unternehmensentwicklung zu informieren. Diese Kommunikationsstrategien reichen von persönlichen Diskussionen auf Messen bis hin zu unserem Engagement in Bezug auf neue Medien.
  • Akquisitionen – Goldex prüft kontinuierlich zusätzliche Minerallagerstätten und ertragsschaffende Möglichkeiten, unter der Annahme, dass eine höhere Anzahl von  Lagerstätten zu einem erhöhten Nachrichtenfluss und damit zu einem günstigen Aktienkurs führen. Mit seinem hervorragenden Team, den hochwertigen Kontakten und der jahrzehntelangen Erfahrung haben  bei Goldex professionelle Projektabwicklung und Akquisitionen oberste Priorität.

Das zweite wichtige Asset neben den Projekten selbst ist natürlich die Qualität des Managementteams. In diesem Punkt kann Goldex mit Stolz auf ein Album großartiger Experten sein.

Das Management Team

James Ravannack, CEO, Vorsitzender & Direktor

Ravannack hat über 20 Jahre Erfahrung in der Öl- und Gasindustrie. Er war einer der Gründungspartner von Superior Energy Services, Inc., einem am der New York Stock Exchange gehandelten Unternehmen und führendem Anbieter von Dienstleistungen und Ausrüstung für die Öl- und Gasindustrie im Golf von Mexiko. Darüber hinaus ist er auch Präsident und CEO der Compliance Technology Group, einem Unternehmen, das Software-Lösungen für die Offshore-Petroleum-Industrie liefert.

Charles Ross, Präsident, CFO & Direktor

Ross verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im internationalen Rohstoffsektor, wobei sich Großteil davon sich auf das Senior- und Finanzmanagement konzentrierte. Er hat als Direktor oder Topmanager gearbeitet, darunter als Präsident oder Chief Financial Officer von zahlreichen öffentlichen Rohstoffunternehmen, und verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Unternehmensfinanzierung und Verwaltung von Aktiengesellschaften.

Larry D. Kornze, P. Eng, VP Exploration, Direktor

Kornze ist ein Geologieingenieur mit mehr als 40 Jahren Explorations- und Bergbauerfahrung in ganz Amerika sowie in Europa und Asien. Herr Kornze kann eine Reihe von bedeutenden Entdeckungen aufweisen und arbeitete als Direktor oder leitender Angestellter bei einer Reihe von öffentlichen Explorationsunternehmen. Mit Barrick Gold Corporation war Herr Kornze Mitentdecker der 40+ Millionen Unze Betze-Lagerstätte in Nevada. Danach war er regionaler Manager für Mexiko und Zentralamerika. Herr Kornze hält einen B. Sc. in Geological Engineering der Colorado School of Mines. Herr Kornze ist professioneller Ingenieur in der Provinz British Columbia.

Marc Bamber

Marc Bamber ist ein Senior Naturrohstoff-Hedgefonds-Managementspezialist mit sieben Jahren Erfahrung bei RAB Capital in Großbritannien. Er besitzt profunde Kenntnisse auf dem Investitionssektor der natürlichen Rohstoffe mit seinen zahlreichen Risiken und Chancen. Herr Bamber verfügt über umfangreiche Erfahrung auf Vorstandsebene und intime Kenntnisse der britischen und europäischen Märkte, mit einer außergewöhnlichen Erfolgsbilanz, und er hat wesentlich zum Aufbau eines Multi-Milliarden-Dollar-Fonds beigetragen.

Raymond Strafehl

Raymond Strafehl hat über 30 Jahre Erfahrung in der Investitions- und Risikokapitalfinanzierung in Kanada und in den Unternehmensbeziehungen für öffentliche Bergbauunternehmen. Er ist ein eingetragener Commodity Trading Advisor bei der National Futures Association in Kanada (seit 1998).

Name: GOLDEX RESOURCES CORP.

WKN: A2AEDT

Geologen

Richard Bybee, P. Geo – Senior Executive Geologe

Bybee ist ein eingetragener professioneller Geologe mit über 30 Jahren Erfahrung in der Mineralforschung in Nicaragua, Honduras, Neuseeland, Nevada und Arizona. Er hat von Anfang an Explorations- und Entwicklungsprogramme im Wert von mehreren Millionen Dollar geleitet. Andere Errungenschaften umfassen die Durchführung des Bohrprogramms, das zur Entdeckung der 920.000 Unzen-Goldlagerstätte Cerro Mojon in Nicaragua führte. Herr Bybee hält einen B.Sc. für Geologie der California State University.

Alistair Logan, P. Geo – Beratender Bergbaugeologe

Logan ist ein eingetragenes Mitglied des American Institute of Mining Engineers mit über 25 Jahren Erfahrung in der geologischen Modellierung, der Vorbereitung von Ressourcenschätzungen, der Gestaltung und Verwaltung von Bohrprogrammen und Abbauprojekten.

Clancy Wendt, P. Geo – Geologischer Berater

Als eingetragener professioneller Geowissenschaftler (P.Geo) in den Vereinigten Staaten und Australien hat Herr Wendt einen M.S. für Geologie und über dreißig Jahre Erfahrung in der weltweiten Mineralforschung, die Mexiko, Argentinien, Chile, Alaska, China, Honduras, Peru und die Vereinigten Staaten umfasst. Herr Wendt verwaltete und leitete Explorationsprogramme mit einem Budget von mehreren Millionen Dollar für Westmont Mining, Phillips Petroleum, Duval und Cerro Corporation. Eine bedeutende Anzahl von Entdeckungen, einschließlich Gold, unedlen Metalle und Uran, wurde unter seiner Leitung gemacht. Er ist direkt und indirekt verantwortlich für die Entdeckung von über 13 Millionen Unzen Gold.

Hier die wichtigsten Argumente für einen Einstieg bei Goldex (WKN: A2AEDT)

Goldex Corp. ist aus unserer Sicht eine exzellente Beimischung für jedes ertragsorientierte Depot. Die Story beginnt soeben mit der voraussichtlichen Erteilung der Abbaulizenzen. Wer jetzt einsteigt, ist ganz von Beginn an bei einer atemberaubenden Börsenerfolgsgeschichte dabei.

  1. Zwei großartige potentielle Weltklasse-Goldprojekte im minenfreundlichen  Guatemala
  2. Guatemala wird immer deutlicher zum El Dorado für Exploration
  3. Managementboard ist großartig besetzt
  4. Firma erhält in den nächsten Wochen wohl Abbaulizenz: Die Story kann starten
  5. Gesellschaft ist mit 3,7 Mio € extrem unterbewertet
  6. Gold mit glänzenden Aussichten
  7. Übernahme weiterer Projekte angekündigt
  8. Gesellschaft könnte selbst Akquisitionsziel größerer Majors werden
  9. Erste Fonds steigen in diesen Titel ein
  10. Charttechnik indiziert: Wird die Widerstandslinie bei 0,70 € geknackt, entsteht Haussedynamik

WERBUNG / ANZEIGE

BITTE LESEN SIE UNSEREN DISCLAIMER:

WICHTIGER HINWEIS!

RISIKEN: EIN INVESTMENT IN DIESER ANLAGEKLASSE KANN ZUM TOTALVERLUST FÜHREN!

HINWEIS AUF BESTEHENDE INTERESSENKONFLIKTE:

Der Herausgeber der Werbemitteilung ist die StockMarketing & Communications UG (haftungsbeschränkt). Die Werbemitteilung erfolgt im Auftrag der GOLDEX RESOURCES CORP. Die Werbemittel und Texte wurden durch Mitarbeiter der StockMarketing & Communications UG (haftungsbeschränkt) erstellt.

Die StockMarketing & Communications UG (haftungsbeschränkt) erhält für diese Werbemitteilung eine Vergütung, deren Mitarbeiter halten keine Aktien von GOLDEX RESOURCES CORP., hierdurch entsteht ein eindeutiger Interessenskonflikt!

Hinweis: Mitarbeiter des Unternehmens (GOLDEX RESOURCES CORP.) und Dritte halten im uns nicht bekannten Umfang Aktienbestände von GOLDEX RESOURCES CORP. und können diese jederzeit verkaufen oder Anteile nachkaufen. Hierdurch besteht eindeutig ein Interessenkonflikt. Die Aktienbestände des Unternehmens und der damit verbundenen Personen können den Aktienkurs erheblich beeinflussen.

Ein weiterer Interessenskonflikt besteht darin, dass die werblich genannten Unternehmen in Zukunft direkt oder indirekt Kunden der StockMarketing & Communications UG (haftungsbeschränkt) werden können.

Durch gleichzeitige Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen (WERBUNG) verschiedener Börsenmedien kann der Kurs der besprochenen Aktien positiv als auch negativ beeinflusst werden.

Diese Information ist eine Werbemitteilung und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gemäß § 34b WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erfüllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistetung der Objektivität von Anlagestrategieempfehlungen / Anlageempfehlungen.

Die in dieser Werbemitteilung enthaltenen Informationen sind weder als Angebot zum Verkauf noch als Aufforderung zur Abgabe eines Angebots für den Kauf von Wertpapieren zu verstehen. Diese Werbemitteilung ist keine Grundlage für eine Anlageentscheidung.